Soziales Engagement

Realschüler zeigen soziales Engagement

Das Weihnachtsfest stand schon fast vor der Tür und wir, die Klasse 9c, wollten auch anderen eine Freude bereiten. Wir hatten uns schon zuvor über Flüchtlinge und Integration im Unterricht unterhalten und haben dann entschieden, von dem Restgeld einer Stufenfahrt zu unternehmen und einen Kinderwagen für Asylanten zu kaufen. Zunächst haben ein paar Schüler und Schülerinnen aus der Klasse Kleidung, Wolle und Stricknadeln gespendet. Am Dienstag, dem 22.12.2015, machten sich dann 9 Schüler und Schülerinnen von uns auf den Weg zur Finkenstraße, in der sich die Kleiderkammer "Jacke wie Hose" befindet. Als wir ankamen, waren wir zunächst alle sehr erstaunt, wie viel gespendete Kleidung dort gelagert war. Wir wurden von zwei ehrenamtlichen Helfern begrüßt, die von unserer Spendenaktion begeistert waren. Nach der Begrüßung zeigten sie uns die Sortierung und Lagerung von den gespendeten Sachen noch genauer, indem sie uns rumführten. In einer sehr großen Halle mit vielen Kleidungsstücken trafen wir eine junge Frau namens Annika, die uns davon erzählte, dass sie mit Flüchtlingskindern spielt und diese beschäftigt. Dies hat uns alle sehr interessiert, woraufhin mehrere von uns dann mit ihr in Kontakt geblieben sind, damit wir uns ebenfalls ehrenamtlich engagieren können.

Verfasst von Jana, Selin, Franka, Kevser, Anna, Marie, Cillian und Paula

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 25. Januar 2016 um 09:06 Uhr

 


Schulsanitäter

Montag Zoe und Daniela
Dienstag Samuel und Leon
Mittwoch Justin und Josephine
Donnerstag
Samuel und Leon
Freitag Erika und Regina

Weitere Infos 

 


Lehrerzimmer